D&O 2017-03-27T15:45:48+00:00

Project Description

D&O

Die D&O-Versicherung wird nicht nur für große, international operierende Unternehmen immer wichtiger. Hierbei handelt es sich grob umschrieben um eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für Leiter von Unternehmen, Vereinen, etc. und den Organen von Gesellschaften (z.B. Prokurristen, Beiräte etc.).

Gerne erstellen wir Ihr persönliches und unverbindliches Angebot. Dazu benötigen wir einige Grundinformationen von Ihnen. Diese können Sie uns über das unten stehende Formular elektronisch senden. Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Vorname

Nachname

E-Mail *

Rückrufnummer

Versicherungsort

Persönliche Anfrage

Diese Versicherungsform schützt die Führungsmannschaft eines Unternehmens vor Ansprüchen Dritten. Ansprüche können aus vielerlei Gründen erhoben werden. Oft geht es um vermeintliche Fehleintscheidungen oder Verfahrensfehler und deren kostspielige Konsequenzen.

Das vielleicht bekannteste Beispiel in jüngerer Zeit, wie hoch Ansprüche ausfallen können, war die erfolgreiche Klage der Kirch-Gruppe gegen die Deutsche Bank. Die erzielte Entschädigung erreichte nahezu eine Milliarde Euro. Inwieweit hier die D&O-Versicherung eintrat, ist allerdings nicht bekannt. Aber auch in weitaus geringeren Streitfällen wird immer häufiger die Frage der Haftung der Unternehmensführung in Frage gestellt. Daher steigt der Bedarf an D&O-Versicherungen über alle Unternehmensbereiche. Sie bietet den Verantwortungsträgern Schutz vor komplizierten Rechtsansprüchen Dritter und auch Haftpflichtansprüchen des eigenen Unternehmens oder Vereins. Diese Ansprüche können zivilrechtlicher oder auch strafrechtlicher Natur sein. Die finanziellen Risiken solcher Ansprüche sind oft existenzbedrohlich.

Iberia Versicherungen vermittelt:

  • Versicherungsschutz für die Tätigkeit der Mitglieder, der geschäftsführenden Organe und deren Tochtergesellschaften Einen weiten Kreis der versicherten Personen
  • Mehrjährige Nachmeldefristen
  • Unbegrenzte Rückwärtsversicherung
  • Versicherungsschutz für Fremdmandate
  • Deckung für die entstehenden Anwalts- und Gerichtskosten bei der Prüfung der Haftpflichtfrage und Kosten der Abwehr Schadenersatzleistung bei berechtigten Ansprüchen
  • Versicherungsschutz auf Grund von Pflichtverletzungen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes.

Schadenbeispiele

Es existieren bereits zahlreiche Präzedenzfälle zur Organ-Haftung bzw. Managerhaftung. Oft stehen diese im Zusammenhang mit: der Nichteinhaltung von Verjährungsfristen, Verlust von Ansprüchen durch unzureichendes Forderungsmanagement, die Auswahl offensichtlich ungeeigneter Leitender Angestellter für sensible Aufgaben, die Nicht-Überprüfung der Solvenz eines Schuldners, die Nichtabdeckung von Wechselkursrisiken, die Auswahl einer fehlerhaften EDV-Anlage, der Verlust der Gemeinnützigkeit aufgrund fehlerhafter Finanzpolitik eines Vereinsvorstandes, die Nicht-Durchführung einer Rückrufaktion, etc.

Ob Deckung besteht, richtet sich nach dem konkreten Einzelfall.

Lösungen

Iberia Versicherungen bietet Lösungen von Versicherern aus ganz Europa an. In der Regel ist sich ein einziger Vertrag für eine Unternehmensgruppe sinnvoll und auch kostengünstiger.