Barrierefreie Strände auf Mallorca

Inzwischen gibt es auf Mallorca über 60 barrierefreie Strände die mit Rampen und speziellen Wegen ausgestattet sind, an einigen Stränden werden sogar Strandrollstühle vermietet und persönliche Hilfe beim Baden angeboten.

Bereits seit 2004 fördert das Rathaus von Palma in Zusammenarbeit mit der Dirección general de Servicios Sociales del Gobierno de las Islas Baleares und der Demarcación de Costas, ein Projekt,  das allen Menschen mit Behinderung ermöglichen soll, einen Tag am Strand zu genießen – sowohl Dank der Hilfe von persönlicher Betreuung, sowie modernen technischen Hilfsmitteln.

Dieser Service steht an den AENOR zertifizierten Stränden von Palma Montags bis Sonntags zu folgenden Uhrzeiten zur verfügung:

Vom 1. bis zum 15. Juni von 11:00 bis 18:00 Uhr.
Vom 16. Juni bis zum 15. September von  10:00 bis 19:00 Uhr.
Vom 16. bis zum 30. September von 11:00 bis 18:00 Uhr.

Dieser Zeitplan gilt für die städtischen Strände Cala Estancia, Playa de Palma, Ciudad Jardín, Can Pere Antoni und Cala Major.

Alle diese Strände bieten mediterranes Flair, kristallklares Wasser und sie sind leicht von der Stadt aus zu erreichen. Außerdem sind sie mit einer Reihe moderner Infrastrukturen ausgestattet:

  • angepasste Wege von Bushaltestelle zum Strand
  • Parkplätze
  • angepasste Toilette
  • Umkleidekabine
  • Dusche
  • Holzweg zum Wasser
  • Ruhebereich mit Sonnenschirmen

Und stellen mindestes eines der folgenden Hilfsmittel bereit:

  • Amphibienrollstuhl
  • Angepasste Strandkrücken
  • Rettungswestern
  • angepasster Rollstuhl

Vor einiger Zeit hat Palma zusammen mit der Iberostar Stiftung ein informatives Handbuch in 4 Sprachen, zu Palmas behindertengerächten Stränden zur Verfügung gestellt.

Die Gemeinde Calvia im Südwesten der Insel hat 7 barrierefreie Strände zur Auswahl: 

  1. Playa Buganvilla
  2. Playa des Carregador
  3. Playa de Palmanova
  4. Playa de Son Maties
  5. Playa de Santa Ponsa
  6. Playa Palmira
  7. Playa Tora

Auch im Osten der Insel können Sie zum Beispiel in der traumhaft schönen Bucht Cala Aguilla (Nähe Portocristo) unbeschwert den Sandstrand und das türkisfarbene Mittelmeer genießen, über eine Rampe und einen Gehweg erreichen sie problemlos das Wasser.

 Im Norden lädt der Strand Can Picafort ein, einen Tag ohne Einschränkungen zu genießen, hier gibt es Sonnenschirme und Strandrollstühle für behinderte Badegäste.

Wir empfehlen Ihnen generell, sich vor Ihrem Urlaub weitere Informationen an ihrem Urlaubsort einzuholen, damit Sie Ihren Urlaub uneingeschränkt genießen können.

Rechtliche Hinweise
Der Artikelinhalt wird Ihnen von IberiaVersicherungen als unverbindliche Serviceinformationen zur Verfügung gestellt. Diese Informationen erheben kein Recht auf Vollständigkeit oder Gültigkeit. Bitte beachten Sie dazu unsere Nutzungsbedingungen.

2018-07-06T16:15:15+00:00Juli 6th, 2018|