Auswandern nach Mallorca- das Wichtigste auf einen Blick

Beinahe acht Sonnenstunden am Tag, eine abwechslungsreiche Landschaft und die südländische Leichtigkeit des Lebens: Es gibt unzählige Gründe, warum Mallorca bei Urlaubern beliebt ist. Bei vielen wird das Fernweh so groß, dass sie nach Mallorca auswandern möchten…

Planung und Vorbereitung für Ihr neues Leben

Auswandern ist der Beginn eines aufregenden Kapitels, wenn man jedoch nicht entsprechend vorbereitet ist, kann das ziemlich schnell schief gehen. Es ist etwas ganz anderes Mallorca als Resident zu erleben und nicht als Tourist.

Bürokratisches

  • Grundsätzlich genügt für EU-Bürgern der gültige Personalausweis für die Einreise und den Aufenthalt in Spanien.  
  • Abmeldung in Deutschland:
    Das genaue Verfahren wird durch abweichende Verordnungen der einzelnen Bundesländer geregelt. In der Regel ist das das Ausfüllen eines Abmeldeformulars im Bürgerbüro. Der neue Wohnsitz auf Mallorca muss dabei nicht bekannt sein (Für weitere bürokratische Schritte ist oft die Abmeldebescheinigung notwendig).
  • Anmeldung auf Mallorca: Wer sich noch nicht ganz sicher ist, muss sich während der ersten drei Monate bei keiner Behörde melden. Über diesen Zeitraum hinaus wird von allen EU-Bürgern, die sich auf Mallorca aufhalten, eine Anmeldung bei der Policía Nacional erwartet. In diesem Zuge wird eine N.I.E.* (Número de Identidad de Extranjero) erteilt. Für sehr viele Erledigungen in Spanien ist diese Identifikationsnummer unerlässlich. 
  • Generell dürfen sich die Bürger der Europäischen Gemeinschaft in Spanien frei bewegen und den Wohnort frei wählen. Allerdings wird erwartet, dass bei der dauerhaften Übersiedlung das Minimum der finanziellen Existenz abgesichert ist und eine Krankenversicherung vorliegt. Selbstverständlich möchten die Behörden sicher gehen, dass auf die Neuanmeldung nicht sofort der Antrag auf Sozialhilfe folgt, deshalb kann es vorkommen, dass bei Rentnern nach einem Dokument zu den Pensionsansprüchen gefragt wird,  oder bei Arbeitnehmern nach dem Arbeitsvertrag.

*Lesen Sie hierzu unseren Beitrag „NIE / NIF / Residencia- Was ist das und was davon brauche ich?“

Das passende Heim

Man sollte seine Entscheidung über den zukünftigen Wohnort nicht auf einem tollen Urlaub basieren, sondern es lohnt sich, verschiedene Gegenden erkunden und die Insel zu unterschiedlichen Jahreszeiten besuchen.

Obwohl Mallorca nur eine kleine Insel ist, gibt es dennoch große Unterschiede zwischen den einzelnen Regionen. So sind zum Beispiel einige Orte, die in der Hochsaison starke belebt, aber im Winter  sind sie wie ausgestorben. Einige Gebiete sind auf internationale Residenten eingestellt, andere weniger.

Der einfachste Weg bei der Haussuche ist, einen Immobilienmakler zu finden, der ihre Bedürfnisse versteht. Viele Käufer suchen erst einmal im Internet nach Häusern, aber man sollte beachten, dass die Immobilien-Branche auf Mallorca etwas anders funktioniert und die Makler Ihnen nicht nur dabei helfen, das richtige Heim zu finden, sondern Sie auch mit ihrer Expertise und Ortskenntnis bei bürokratischen und legalen Themen unterstützten.

Die deutschsprachigen Immobilienmakler von Pura Vida Estate kennen die Insel in und auswendig, sie arbeiten und leben mit Ihren Familien schon viele Jahre auf Mallorca. Gerne sind sind sie Ihnen bei der Suche behilflich.

Arbeiten auf Mallorca

Eine Arbeitsstelle auf Mallorca zu finden, mag schwieriger sein als in Deutschland und die Gehälter sind normalerweise niedriger als in nordeuropäischen Ländern üblich. Die meisten Arbeitsplätze gibt es hier auf Mallorca in der Tourismus-, Immobilien-, oder Landwirtschaftsbranche.
Eine einfache und sichere Variante ist, seinen Job zu „importieren“. Wer als Grafiker, Programmierer oder Texter arbeitet, kann dieser Tätigkeit meist ortsunabhängig nachgehen. Es ändert sich lediglich der Wohnort, an dem die Steuern abgeführt werden.

Natürlich kann man auch ein Gewerbe auf der Insel gründen. Zum Beispiel die Vermietung von eigenen Ferienhäusern oder Ferienwohnungen oder die Eröffnung eines Restaurants oder Geschäfts. Prinzipiell ist das jedem EU-Bürger gestattet, sofern die bürokratischen Voraussetzungen erfüllt werden.
Bei der Kalkulation des Startkapitals sollten Sie berücksichtige, dass die Mieten für Gewerbeobjekte meist für ein Jahr im Voraus bezahlt werden.

Die Wahl einer Schule auf Mallorca

In Spanien besuchen Kinder in der Regel zuerst den Kindergarten (Escoleta), bevor sie mit drei Jahren in die Vorschule (Infantil) wechseln. Darauf folgen 6 Jahre Grundschule (Primaria), 4 Jahre Mittelstufe (ESO) und im Anschluss 2 Jahre Oberstufe (Bachillerato).
Die Unterrichtssprachen an den öffentlichen Schulen sind Spanisch und Catalan, die erste Fremdsprache ist Englisch.
Öffentliche Schulen sind kostenlos, das Schulgeld an privaten Schulen bewegt sich zwischen 200 und 900€, je nach Schule und Klassenstufe der Kinder.

Das Gesundheitswesen auf Mallorca

Eine der vielen Attraktionen für Auswanderer, ist Mallorcas ausgezeichnetes Niveau der gesundheitlichen Versorgung. Wenn Sie sich auf das staatliche Gesundheitswesen verlassen möchten, müssen Sie bei der Seguridad Social eine Gesundheitskarte beantragen.
Wenn Sie private ärztliche Versorgung vorziehen, stehen Ihnen auf der Insel eine Reihe von exzellenten Spezialisten, Kliniken und privaten Krankenhäusern zur Auswahl.
Lesen Sie dazu unseren Beitrag „Welche Krankenversicherung passt zu mir?“ 

Sprache und Kultur

Nicht nur wenn es um eine berufliche Zukunft auf der Insel geht, sind Kenntnisse der Landessprachen unverzichtbar. Es ist eine gute Idee vor ihrer Ankunft auf Mallorca spanisch und / oder Catalan zu lernen. Nach ihrer Ankunft auf Mallorca, sollten Sie Freundschaften mit Einheimischen aufbauen und Ihre Sprachkenntnisse weiter praktizieren – dies wird Ihren Lebensalltag stark verbessern.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start auf Mallorca und beraten Sie gerne zu allen Fragen rund um das Thema Versicherungen in Mallorca und ganz Spanien.

Rechtliche Hinweise
Der Artikelinhalt wird Ihnen von IberiaVersicherungen als unverbindliche Serviceinformationen zur Verfügung gestellt. Diese Informationen erheben kein Recht auf Vollständigkeit oder Gültigkeit. Bitte beachten Sie dazu unsere Nutzungsbedingungen.

2018-09-26T13:04:33+00:00September 26th, 2018|